Informatik in Magdeburg

Informatik in Magdeburg
5, 3 votes

Sieben Gründe, Informatik in Magdeburg zu studieren

Die Fakultät für Informatik in Magdeburg bietet einen Bachelor-Studiengang in Informatik an, der nicht nur aus allgemeinen Gründen viele Vorteile bietet, sondern auch für Studenten mit speziellen Interessen besonders attraktiv ist.

Studierendenurteil

informatik studieren magdeburg

Das beste Maß für ein Studienangebot ist unserer Meinung nach das Urteil der Studenten. Die Fakultät für Informatik erhält von ihren Studierenden regelmäßig gute Bewertungen beim bekannten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Gerade bei den wichtigen Kriterien der Studierbarkeit und des Lehrangebotes gehört sie beispielsweise in der neuesten Erhebung zur Spitzengruppe bundesweit.

Flexibilität

Wir suchen besonders Studenten, die ihr Studium eigenverantwortlich gestalten möchten. Aus diesem Grund hat unser Bachelor-Studiengang Informatik einen außerordentlich hohen Anteil an frei wählbaren Modulen: Nur rund 50% aller Credit-Punkte sind durch Pflichtveranstaltungen zu erwerben, die andere Hälfte des Studiums bestimmen die Studenten selbst. Damit haben sie die Möglichkeit, ihren persönlichen Interessen nachzugehen und eigene Schwerpunkte zu bilden.

Campus

informatik studieren magdeburg

Magdeburg hat eine sogenannte Campus-Universität – fast alle Einrichtungen sind am selben Ort. Dadurch sind die Wege bei uns kurz, und der Kontakt zwischen den Studenten verschiedener Fakultäten profitiert davon. Die Fakultät für Informatik ist mitten im Campus: von uns aus erreicht man bequem zu Fuß alle wichtigen Gebäude der Universität wie Wohnheime, Hörsäle, Sportzentrum, Mensa und Bibliothek. Zudem befindet sich der Universitätscampus mitten in der Stadt: mit dem Fahrrad ist man schnell im Einkaufszentrum, im Theater oder am Bahnhof, und im Sommer sind auch die Parks, Seen und Strandbars in wenigen Minuten zu erreichen.

Praxissemester

Das, was im Studium gelernt wird, soll später im Beruf zur Anwendung kommen. Deshalb ist unser letztes Studiensemester ein so genanntes Praxissemester. Hier gibt es keine Vorlesungen und Prüfungen mehr, sondern unsere Studenten erhalten eine große Auswahl an Möglichkeiten, sich ein ganzes halbes Jahr einem Projekt zu widmen. Dies kann zum Beispiel ein Aufenthalt an einer Universität im Ausland, die Teilnahme an einem Forschungsprojekt, die Gründung eines eigenen Unternehmens oder ein Praktikum in der Industrie sein. Auf diese Weise können unsere Studenten neue Perspektiven kennenlernen und einige finden dadurch sogar schon ihren späteren Einstieg in den Beruf. Nicht zuletzt durch dieses besondere Merkmal unseres Studiums gehören wir beim CHE-Ranking zur Spitzengruppe beim Kriterium Berufsbezug.

Ausstattung

informatik studieren magdeburg

Die Fakultät für Informatik verfügt über mehr als 20 Labore und Arbeitsräume für Studenten. Dazu gehört das neue AppLab mit allen gängigen mobilen Geräten und einem großen Web-Server für Startup-Projekte. Bei uns erhält außerdem jeder Studienanfänger einen elektrischen Transponder, der ihm jederzeit den Zugang zu unserem Gebäude und den Arbeitsräumen ermöglicht, die regelmäßig mit neuen Rechnern ausgestattet werden. Auch in dieser Kategorie gehören wir beim CHE-Ranking zur Spitzengruppe.

Praxisrelevanz

Das Studium soll die Studenten auf ihren späteren Beruf vorbereiten. Darum haben wir viele praktische Elemente zu Pflichtbestandteilen des Studiums gemacht. Hierzu gehören nicht nur das schon erwähnte Praxissemester, sondern auch ein Software-Projekt, Team-Projekte sowie Vorlesungen und Trainingsmodule für Schlüsselkompetenzen. Für diese Studienangebote haben wir den dritten Platz unter allen deutschen Bachelor-Angeboten beim Praxis-Check Informatik des CHE errungen.

Stadt

informatik studieren magdeburg

Laut einer wissenschaftlichen Studie des Instituts für Wirtschaft in Köln ist Magdeburg Deutschlands dynamischste Großstadt. Mit ihren vielen Parks und Radwegen entlang der Elbe hat die Stadt aber auch den bundesweit zweiten Platz bezüglich Parks und Grünanlagen. Der Elbauenpark mit 100 Hektar und der Rotehornpark mit 200 Hektar sind nur wenige Fahrradminuten vom Campus entfernt. Und das alles zu einem unschlagbaren Preis: die Miete für eine typische Studentenwohnung liegt 31% günstiger als der nationale Durchschnitt.